Lebens- und Sozialberatung | Training | Coaching | UNTERNEHMENSBERATUNG Wir beraten, begleiten, betreuen und coachen Sie in allen Lebenslagen!

# UNTERNEHMENSBERATUNG & UNTERNEHMENSORGANISATION

"Zeit investieren um danach Zeit zu sparen!"

*******************GM CONSULTING*******************

Genie beginnt großes Werk, Arbeit allein vollendet sie. Joseph Joubert

In Dir muss brennen, was Du in anderen entzünden willst. Heiliger Augustinus

Der eine wartet, bis dass die Zeit sich wandelt, der andere packt sie kräftig an und handelt. Dante Alighieri

Du möchtest Deine Idee verwirklichen und Dein Unternehmen gründen?

Du hast bereits ein Unternehmen gegründet und willst jetzt durchstarten?

Oder Du willst in Deinem bestehenden Unternehmen professionelle Unternehmensberatung oder Organisationsberatung installieren?

Dann bist Du bei uns genau richtig.

Gemeinsam stellen wir die Weichen für ein erfolgreiches Unternehmen, denn durch unsere Expertise vermeidest Du typische Fehler bei der Unternehmensgründung.

Wir beraten Sie, welche Unternehmensform für Sie am besten geeignet ist - sei es ein Einzelunternehmen oder eine Gesellschaft wie eine GmbH, GmbH & Co KG, Offene Gesellschaft (OG), Kommanditgesellschaft (KG) oder Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GesbR). Bei der Gründung einer Gesellschaft erstellen wir für Sie den Gesellschaftsvertrag und koordinieren den Notar sowie die Anmeldung beim Firmenbuch - und das alles zu transparenten Kosten. Auf Wunsch unterstützen wir Sie auch gerne beim Markteintritt und bei der Expansion Ihres Unternehmens.

Gründungspaket & Bestehendpakete:

z. B. Beratung bei der Wahl der Rechtsform Erstellung des Gesellschaftsvertrages und sonstiger Gründungsdokumente Koordinierung des Notars Einreichung beim Firmenbuch
(exklusive Notarkosten, Gebühren und Nebenkosten)

und zu jedem Unternehmen gehört der passende Auftritt!!!

# Was macht ein Unternehmensberater & Unternehmensorganisator

Die Tätigkeit der Unternehmensberaterinnen und -berater besteht in der umfassenden Analyse von Organisationen oder ihres Umfeldes, der Entwicklung von Lösungsansätzen und deren allfällige Umsetzung durch Beratung, Ausführung und Intervention sowie in der Steuerung von Beratungs- und Kommunikationsprozessen innerhalb von Organisationen und gegenüber dem Markt.

Unternehmensberaterinnen und –berater dürfen im Kontext ihres Berechtigungsumfanges auch die Rechtsberatung miteinbeziehen.

Nachstehendes Berufsbild basiert auf den in der historischen Entwicklung entstandenen Auffassungen von Auftraggeberinnen und -gebern sowie den aktuellen Auffassungen der Unternehmensberaterinnen und -berater selbst über Wesen und Tätigkeitsbereiche der Unternehmensberatung.

Das Berufsbild zeigt die dem Beruf zufallenden Verantwortungen, Rollen und Tätigkeitsfelder unter Verweis auf rechtliche und ethische Standards.

#Rechtliche Grundlagen unserer Tätigkeit bzw. sonstige Berechtigungen

Ausübung der auf den Personenkreis der Führungskräfte eingeschränkten Arbeitsvermittlung

Beratung in Angelegenheiten der Unternehmensgründung, Unternehmensschließung und der Betriebsübergabe

Sanierungs- und Insolvenzberatung
Berufsmäßige Vertretung des Auftraggebers gegenüber Dritten, wie insbesondere Kunden und Lieferanten, sowie vor Behörden und Körperschaften öffentlichen Recht

Beratung in Angelegenheiten der Unternehmensgründung, Unternehmensschließung und der Betriebsübergabe

Beratung in Insolvenz-, Umschuldungs-, Schuldenregulierungs- und Unternehmensreorganisationsverfahren

Ausgleichsvermittlung
Gründung von Gesellschaften oder anderen juristischen Personen

Ausübung der Funktion eines Leiters oder eines Geschäftsführers einer Gesellschaft, eines Gesellschafters einer Personengesellschaft oder Wahrnehmung einer vergleichbaren Position gegenüber anderen juristischen Personen oder Bewirken, dass eine andere Person die zuvor genannten Funktionen ausüben kann

Bereitstellung eines Gesellschaftssitzes, einer Geschäfts-, Verwaltungs- oder Postadresse und anderer damit zusammenhängender Dienstleistungen für eine Gesellschaft, eine Personengesellschaft oder eine andere juristische Person oder rechtsgeschäftliche Vereinbarung

Ausübung der Funktion eines Treuhänders einer Treuhandschaft oder einer ähnlichen rechtsgeschäftlichen Vereinbarung oder Bewirken, dass eine andere Person die zuvor genannten Funktionen ausüben kann

Ausübung der Funktion eines nominellen Anteilseigners für eine andere Person, bei der es sich nicht um eine auf einem geregelten Markt notierte Gesellschaft handelt, die dem Gemeinschaftsrecht entsprechenden Offenlegungsanforderungen bzw. gleichwertigen internationalen Standards unterliegt, oder Bewirken, dass eine andere Person die zuvor genannten Funktionen ausüben kann

#Charakteristika

Die Priorität der Unternehmensberatung liegt in der Beachtung der Gesamtheit eines Unternehmens, Betriebes oder Organisation und orientiert sich an der Gegenwart und Zukunft, im Gegensatz zu anderen wirtschaftsberatenden Berufen, die schwerpunktmäßig gegenwarts- bis vergangenheitsorientiert sind.

Die Leistung der Unternehmensberatung ist die Schaffung von Nutzen für Unternehmen, Betriebe und Organisationen; dies geschieht durch Beratung und Hilfestellung bei der Entwicklung der Klientenorganisation im wirtschaftlichen, kommunikativen, technischen, administrativen und sozialen Bereich. Ziele sind die Vermehrung und Wahrung von Chancen, die Aufarbeitung und Vermeidung von Risiken sowie die Hilfestellung bei der Umsetzung von Strategien und Maßnahmen.

Die Unternehmensberaterinnen und -berater agieren als Externe weisungsungebunden, unabhängig und professionell. Dadurch erweitern sie betriebsinterne Betrachtungsweisen um externe Sichtweisen. Sie sind frei in der Einbeziehung von Informationen und Erkenntnissen, soweit diese für die Auftragserfüllung relevant sind.

Die Unternehmensberatung befindet sich in einem besonderen Vertrauens- verhältnis zur Klientenorganisation, geht daher mit allen erlangten Informationen verantwortungsbewusst um und wahrt die Verschwiegenheit.

Neben ihrem Fachwissen benötigen die Unternehmensberaterinnen und -berater Methoden-Know-how und soziale Kompetenz. Dazu zählt insbesondere auch Veränderungskompetenz. Dieses Zusammenspiel von Kompetenzen bildet die Basis eines erfolgreichen Beratungsprozesses zum Nutzen der Klientenorganisation.

Die Unternehmensberaterinnen und Unternehmensberater werden in unterschiedlichen Rollen tätig, wobei häufig Mischformen auftreten

o Generalistische und fachübergreifende Beratung insbesondere auf Unternehmensführungsebene
o Fachlich/Inhaltliche Beratung
o Umsetzungsunterstützung
o Übernahme von Spezialaufgaben
o Gutachterliche Tätigkeit
o Moderation
o Systemische Beratung
o Coaching (insbesondere von Führungskräften)
o Mediation
o Wirtschaftstraining
o Interimsmanagemen

# Beratungsprozess, Methodik und soziale Kompetenz

# Erforderlicher Rahmen für ein Beratungsprojekt

Bereitstellung der notwendigen Grundinformationen aus der Klientenorganisation, um überhaupt eine Unternehmensberatungsintervention planen zu können

Erzielung von Klarheit über Ziele und Nicht-Ziele der Klientenorganisation und eines allfälligen davon unterschiedlichen Auftraggebers

Selbst-Assessment der Unternehmensberatung, ob sie einen essenziellen Beitrag zur Zielerreichung leisten kann

Vorschlag der anzuwendenden Beratungsmethode und damit verbunden der Beraterrolle

Definition eines inhaltlichen Arbeitsplans

Definition der Projektsteuerung

Definition der kommerziellen Bedingungen

Beauftragung der Unternehmensberatung durch den Auftraggeber

Inhaltliche Durchführung des Projekts

Steuerung des Projekts

Abschluss des Projekts

# Inhaltliche Durchführung eines Beratungsprojekts

Für die inhaltliche Durchführung eines Beratungsprojekts gibt es zahlreiche Methoden.

Ein typischer Auftrag wird jedoch aus folgenden Schritten bestehen:

Sammlung der relevanten Daten

Auswertung und Analyse

Entwicklung von Szenarien und/oder Empfehlungen

Herbeiführen von Entscheidungen

Umsetzung der Entscheidungen

Überprüfung der Zielerreichung und Abschluss

# Herbeiführen von Veränderungen im Klientensystem - Veränderungskompetenz

Insbesondere organisatorische Weiterentwicklungen in Unternehmen benötigen das Wissen und die Mitwirkung der betroffenen und verantwortlichen Personen.

Daher betont die Unternehmensberatung auch deren Einbeziehung und Befähigung durch

Bewusstseinsbildung

Aktivierung des vorhandenen Wissens und der Kreativität

Lösungserarbeitung durch die oder im Konsens mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern

Förderung der Lernfähigkeit

Wirtschaftstraining und Schulung

Der Umfang und die Regelungstiefe sind vor allem abhängig von der Projektgröße und –dauer sowie der Individualität und Einschätzbarkeit der Problemstellung. Eine umfangreiche Darstellung von Regelungsaspekten findet sich in der internationalen Unternehmensberatungsnorm ISO 20700.

# Beratungsprozess, Methodik und soziale Kompetenz

# Generalistische und fachübergreifende Beratung auf allen Ebenen des Unternehmens

Zentraler Aspekt ist ein umfassendes Know-How in der Unternehmensführung und Unternehmensorganisation

Das beinhaltet neben einem allfälligen Spezialwissen auch ein vertieftes Querschnittswissen über alle wesentlichen betrieblichen Funktionen und Organisationseinheiten

Beratungsinhalte sind verstärkt strategischer Natur bzw. sind bei Beratungsinterventionen regelmäßig die Auswirkungen auf die Unternehmensstrategie zu beachten

Adressat der Beratungsleistung ist in der Regel die Unternehmensleitung, die Unternehmensberaterin oder der Unternehmensberater denken und handeln insbesondere auf Leitungsebene

# Fachlich/Inhaltliche Beratung

Das fachliche Know-How der Unternehmensberaterin bzw. des Unternehmensberaters bezüglich Beratungsfeld, Branche, Funktion, Technologie und/oder Methode steht im Vordergrund. Zusätzliches Wissen wird in das Unternehmen eingebracht

Auch Fachberatung erfordert eine Berücksichtigung von systemischen Zusammenhängen und soziale Kompetenz

Konzepte und Vorschläge werden von der Unternehmensberaterin bzw. dem Unternehmensberater mit oder ohne Beteiligung des Unternehmens erarbeitet

Die Entscheidungen trifft regelmäßig das Klientenunternehmen

# Umsetzungsunterstützung

Erfolgt entweder im Anschluss an eine Beratung oder bei Vorliegen von umsetzungsreifen Konzepten

In der Regel enges Zusammenwirken mit der Klientenorganisation

Übernahme von Fach- und Managementaufgaben im Rahmen einer Projektstruktur

# Übernahme von Spezialaufgaben

Zentraler Aspekt ist ein umfassendes Know-How in der Unternehmensführung und Unternehmensorganisation

Das beinhaltet neben einem allfälligen Spezialwissen auch ein vertieftes Querschnittswissen über alle wesentlichen betrieblichen Funktionen und Organisationseinheiten

Beratungsinhalte sind verstärkt strategischer Natur bzw. sind bei Beratungsinterventionen regelmäßig die Auswirkungen auf die Unternehmensstrategie zu beachten

Adressat der Beratungsleistung ist in der Regel die Unternehmensleitung, die Unternehmensberaterin oder der Unternehmensberater denken und handeln insbesondere auf Leitungsebene

# Gutachterliche Tätigkeit

Das fachliche Know-How der Unternehmensberaterin bzw. des Unternehmensberaters bezüglich Beratungsfeld, Branche, Funktion, Technologie und/oder Methode steht im Vordergrund. Zusätzliches Wissen wird in das Unternehmen eingebracht

Auch Fachberatung erfordert eine Berücksichtigung von systemischen Zusammenhängen und soziale Kompetenz

Konzepte und Vorschläge werden von der Unternehmensberaterin bzw. dem Unternehmensberater mit oder ohne Beteiligung des Unternehmens erarbeitet

Die Entscheidungen trifft regelmäßig das Klientenunternehmen

# Moderation

Erfolgt entweder im Anschluss an eine Beratung oder bei Vorliegen von umsetzungsreifen Konzepten

In der Regel enges Zusammenwirken mit der Klientenorganisation

Übernahme von Fach- und Managementaufgaben im Rahmen einer Projektstruktur

# Systemische Beratung

Die Beratung und damit die Verantwortung der Unternehmensberaterin bzw. des Unternehmensberaters bezieht sich auf den Prozess, nicht auf die fachliche Lösung

• Ziel ist die Stärkung der Ressourcen und Kompetenzen von Personen oder Gruppen aus einem Selbstreflexionsprozess heraus

• Bereitstellung von Hilfe zur Selbsthilfe

• Basis sind Systemtheorie, Konstruktivismus und Kybernetik

# Coaching (insbesondere von Führungskräften)

Coaching ist eine Methode zur Befähigung von Individuen zur Findung von Problemlösungen aus sich selbst heraus

Der Coach führt den Coachee durch seine Fragen zu eigenen Antworten

Wenn der Coachee die inhaltliche Meinung des Coaches abfragt, wird Coaching zur individuellen Fachberatung

# Mediation

Die Mediation führt Gruppen mit unterschiedlichen Interessen zu einer gemeinsam akzeptierten Lösung

Die Mediation steht in der Mitte und ist strikt neutral

Das Wirken und damit die Verantwortung der Mediation bezieht sich auf den Prozess, sie macht keine Kompromissvorschläge und bringt sich nicht in die fachliche Lösung ein

# Wirtschaftstraining

Die planmäßige Durchführung von Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen hat das Ziel der Weiterentwicklung von Kenntnissen, Fähigkeiten, Fertigkeiten und Verhaltensweisen Sie bezieht sich auf alle unternehmerischen Bereiche Im Vordergrund stehen interaktive Methoden Trainingsinhalte werden entsprechend dem Trainingsziel didaktisch aufbereitet und teilnehmerorientiert umgesetzt

# Interimsmanagement

Vorübergehende operative Betriebsführung

# Beratungsfelder (Wir unterstützen Sie insbesondere in den nachfolgenden dargelegten fachlichen Tätigkeitsfeldern)

# Strategische Unternehmensführung

Strategieentwicklung

Strategische Unternehmensplanung

(Digitale-/Analoge) Geschäftsmodell-Entwicklung

Business Transformation

Management-Informationssysteme

Kommunikationsstrategie

Leitbild-Entwicklung

Corporate Identy, Corporate Design, Corporate Culture

Compliance Management, Anti Fraud Management

Beratung bei Unternehmensgründungen, -umwandlungen, -nachfolgen, -verkäufen, -übernahmen und –liquidationen

Merger & Acquisition, Post Merger Integration

Management Buy-Out, Management Buy-In

Kooperationen/Joint Ventures

# Operative Unternehmensführung

Unternehmensoptimierung und -sanierung

Risikomanagement

Krisenmanagement

Projektmanagement

Innovationsmanagement

Beziehungs- und Konfliktmanagement

Führungskräfte-Coaching

Management auf Zeit

Unternehmensverwaltung und treuhändige Verwahrung von Unternehmen bzw. Unternehmensteilen

# Betriebswirtschaftliche Belange

Strategisches und operatives Controlling

Unternehmensanalyse (Schwachstellenanalyse), Kostenoptimierung

Unternehmensfinanzierung, Beratung bei der Kapitalbeschaffung, Beratung zu nationalen bzw. internationalen Förderungen

Wirtschaftlichkeitsanalyse

Betriebswirtschaftliche Datenanalyse/Business Intelligence

Unternehmensbewertung

Due Diligence

Fortbestandsprognose laut Insolvenzrecht

# Finanz- und Rechnungswesen

Bilanzanalyse

Erstellen von Erfolgs- und Betriebsergebnisrechnungen

Kostenrechnung und Kalkulation

Planungsrechnung/Budgetierung/Investitionsrechnung

Liquiditäts- und Forderungsmanagement

Beratung auf dem Gebiet der Organisation und Führung des betrieblichen Rechnungswesens 2

Selbständige Führung von Büchern und Aufzeichnungen sowie Statistiken und Rechenwerken jeder Art für betriebswirtschaftliche Zwecke (Planungs- und Kostenrechnungen etc.)

Berücksichtigung steuer- und abgabenrechtlicher Fragen soweit diese keine steuerlichen Fragen i.e.S. zum Gegenstand haben. Ausschließlich in unmittelbarem Zusammenhang mit einer im Einzelfall erbrachten gewerblichen Beratungsleistung zu sehen.

Die damit verbundene Rechts- und Steuerberatung darf niemals selbständig neben die anderweitigen Berufsausgaben treten oder im Vordergrund stehen bzw. angeboten werden.

# Personalwesen

Personalsysteme: o Personalpolitik

o Führungsgrundsätze und –systeme

o Quantitative und qualitative Personal-Planung

o Arbeitszeitmodelle

o Arbeitsplatz- und Leistungsevaluierung

o Entgeltsysteme

o Anforderungs- und Fertigkeitsprofile, Stellenbeschreibungen, Funktionendiagramme

o Personaleinsatzplanung

o Personal-Informationssystemen

o Diversity Management

o Betriebliches Gesundheitsmanagement

o Arbeitssicherheit und Arbeitnehmerschutz

o Kompetenzmanagement

Personalentwicklung:
o Eignungs- und Potentialuntersuchungen

o Mitarbeiterförder- und Entwicklungsprogramme

o Führungskräfte-Entwicklung

o Karriereplanung

o Nachfolgeplanung, Wiedereingliederungsmanagement, Expatriation, Repatriation, Inpatriation

o Coaching und Mentoring

o Supervision und Intervision

o Erstellung von Aus- und Weiterbildungskonzepten

o Organisation, Durchführung und Evaluierung von Ausbildungsmaßnahmen

Personalmarketing:
o Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

o Employer Branding

o Suche und Auswahl von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern

o Durchführung von Eignungs- und Objektivierungsverfahren

o Einführung und Einarbeitung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, Onboarding

o Arbeitsvermittlung gemäß den Bestimmungen der Gewerbeordnung und des Arbeitsmarktförderungsgesetzes

o Outplacement, Offboarding Personal-Administration:
o Organisation der Personal-Verwaltung

o Betriebsklima- und Motivationsanalysen

o Fluktuations- und Fehlzeitanalysen

o Gehaltsvergleiche

# Marketing und Vertrieb

Marktanalyse, -beobachtung und -prognose

Strategische Marketingplanung

Entwicklung von Marketingkonzepten und -strategien

Marktkommunikation

Marketing-Controlling

Innovationsmarketing und Diversifikation

Produktmanagement, Angebotsoptimierung

Vertriebsplanung und -steuerung

Customer Relationship Management (CRM)

Aufbau und Weiterentwicklung von Vertriebsorganisationen

Verkaufsschulungen

Realisierung von Auftragsabwicklungsorganisationen

Franchise-Konzepte

Standortanalysen und -politik

Markenpolitik

Preis- und Konditionenpolitik

Lizenzpolitik

Patentverwertung

Markterschließung

Exportberatung, Beratung in außenwirtschaftlichen Belangen

Beratung zur Entwicklung nationaler und internationaler Kooperationen

Digitales Marketing (CRM, Big Data, Customer Journeys, Social Media Marketing)

Digitaler Vertrieb (e-commerce)

# Unternehmensorganisation

• Strukturierung von Unternehmen (Gestaltung der Aufbauorganisation)

• Prozessmanagement (Gestaltung der Ablauforganisation)

• Informationsmanagement

• Spezifikation, Auswahl und Implementierung von Informationssystemen

• Organisationsentwicklung

• Veränderungsbegleitung, Change Management

• Unternehmensoptimierung

• Qualitätsmanagement, Qualitätsmanagementsysteme

• Betriebliche Kommunikation

• Dokumentation, Archivierung, Wissensmanagement

• Büroraumplanung und Arbeitsplatzgestaltung

• Beratung in arbeitstechnischen Fragen

# Supply Chain Management

Vergabe- und Beschaffungsberatung

Beschaffungs-, Produktions- und Distributionslogistik

Lagersystemplanung

Bestandsmanagement

Funktionale Planung für Fertigung und Lagerung

# Technik/Technologie

Beratung und Implementierung der Systeme der Informationstechnologie und Datenverarbeitung

EDV-Prozesse und Maßnahmen zur Datensicherheit

Beratung im Zusammenhang mit der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sowie deren Umsetzung in der Organisation

Analyse und Wirtschaftlichkeitsbeurteilung von technischen Investitionen und Produkten

Produktentwicklung/Produktdesign/Produktinnovation

Wertanalyse

Produktionsplanung und -steuerung

Produktions- und Fertigungstechnik

Produktionsintegration und –automation/Industrie 4.0

Technologieberatung

Energiedienstleistungen/EnergieAudit

Arbeitsorganisation/Arbeitstechnik/Arbeitssicherheit

Personaleinsatz- und Entlohnungssysteme

Betriebsstättenorganisation

„Legal compliance“-Darstellung des Unternehmens; Bescheid- und Auflagenmanagement

Raumwirtschaft/Raumplanung/Raumentwicklung

Dienstleistungen als externe Sicherheitsfachkraft gemäß § 73 ArbeitnehmerInnenschutzgesetz, sofern die erforderlichen Fachkenntnisse gemäß § 74 ASchG erfüllt sind.

Dienstleistungen als externer Gefahrengutbeauftragter gemäß § 11 Abs 7

Gefahrengutbeförderungsgesetz (GGBG) iVm 1.8.3 ADR/RID, sofern die Voraussetzungen nach dem GGBG und nach der Gefahrengutbeförderungsverordnung erfüllt sind.

Ausübung der Funktion des externer Datenschutzbeauftragten gem. Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und DSG in vollem Umfang

# Umweltmanagement & Fabriksplanung

Strategische Positionierung des Unternehmens in ökologische Fragen ( Berechnungen Manhattan- Problem, Nutzwertanalyse, Dijkstra-Algorithmus, Modifiziertes Dreieckverfahren)

Bewertung der Umweltrisiken für Standorte, Fusionen und Sanierungen

Analyse und Optimierung von Unternehmensstrukturen und –prozessen bezüglich ihrer ökologischen Auswirkungen und Potentiale

Beratung iZm Nachhaltigkeitsthemen

Beratung bezüglich nachhaltiger Produktgestaltung (Ressourceneinsatz, Recycling, Wiederverwendung etc.)

Umweltinformations- und –kennzahlensysteme, Öko-Controlling und – Bilanzierung, Nachhaltigkeitsberichterstattung

Beratung und Unterstützung bei der Implementierung, Zertifizierung und Aufrechterhaltung einer Unternehmensorganisation nach anerkannten Normen (EMAS, ISO 14000 ff, etc.)

Trainingsprogramme zu ökologischen Themenstellungen

Projektmanagement für Umweltschutzprojekte

Beratung über Förderungen für Umweltschutzprojekte und –maßnahmen

Erstellen von Unterlagen für umweltrelevante Projekte zur Einreichung bei Behörden

Sicherheits- und Risikoanalysen, Alarm- und Gefahrenabwehrpläne bezüglich möglicher Umweltgefährdungen

„Legal compliance“-Darstellung des Unternehmens; Bescheid- und Auflagenmanagement

Beratung und Unterstützung bezüglich der Kommunikation von Umweltproblematiken im Normalbetrieb und im Störfall

Dienstleistungen als externe Sicherheitsfachkraft gemäß § 73 ArbeitnehmerInnenschutzgesetz, sofern die erforderlichen Fachkenntnisse gemäß § 74 ASchG erfüllt sind.

Dienstleistungen als externer Gefahrgutbeauftragter gemäß § 11 Gefahrgutbeförderungsgesetz (GGBG) iVm 1.8.3 ADR/RID, sofern die Voraussetzungen nach dem GGBG und nach der Gefahrgutbeförderungsverordnung erfüllt sind.

# Wirtschaftsmediation

Mediative Begleitung und Unterstützung in allen unternehmensinternen Konflikten zwischen Einzelpersonen, Gruppen, Abteilungen und bei auf Ausgrenzung abzielenden Verhaltensweisen (z.B. Mobbing)

Mediative Begleitung und Unterstützung in streitigen Verhandlungen zwischen Management und Belegschaftsvertretungen

Mediative Begleitung und Unterstützung in grundsätzlicher Strukturfragen, wie z.B. Unternehmensnachfolge, Kooperationen und Fusionen

Analyse von Konflikten innerhalb und zwischen Unternehmen

Mediative Begleitung und Unterstützung in streitigen Verhandlungen zwischen Unternehmen, z.B. vor- und nachgelagert in der Prozesskette oder dem Mitbewerb

Beratung bei der Auswahl des Verhandlungsteams sowie Coaching desselben

Unterstützung bei der Formulierung einer verbindlichen Vereinbarung

Präventive Maßnahmen der Konfliktbearbeitung

Etablierung einer konstruktiven Konflikt- und Streitkultur

Begleitung bei der Umsetzung (eventuell Nachverhandlung) einer erzielten Vereinbarung

# Planungs- und Entscheidungsmethoden

Akt, bei dem bewusst eine von mehreren Handlungsalternativen zur Erreichung eines Ziels ausgewählt wird.

Durch Realisierung der ausgesuchten Alternative wird ein System gezielt von einem gegebenen Zustand in einen erstrebten Zustand transformiert unter Risiko, Ungewissheit und Sicherheit.

Lexikographische Ordnung
Zielgewichtung
Goal-Programming(Satifizierungsregel):
Maximierung des minimalen Zielerreichungsgrades
Maximin-(Wald-)Regel
Maximax-Regel
Hurwicz-Regel
Laplace-Regel
Savage-Niehans-Regel
Krelle-Regel

# Preise für Unternehmensberatung & Unternehmensorganisation

Beim Einsatz eines Beraters liegt die Tagessatz-Spanne von 6h - 8h über alle Größenklassen hinweg zwischen 825 € und 1.975 € oder 137 und 329 € / Stunde bei 6h Tagessatz excl. Diäten und Unterkunft mit Mahlzeiten.

Die hauptsächliche Abgeltung von Diäten ist mit dem Taggeld vorhergesehen. Dieses beträgt pro begonnener Stunde derzeitig maximal 2,20 Euro, wobei nur ein Maximum von 12 Stunden bezahlt werden. Dies bedeutet mit anderen Worten, dass pro Tag maximal 26,40 Euro (12 x 2,20 Euro = 26,40 Euro) vom Auftraggeber abgegolten werden.

Hinzu kommen noch die Kosten der Unterkunft mit Vollpension die der Auftraggeber übernimmt.

In der Strategieberatung variiert der Tagessatz beispielsweise für den Einsatz eines Projektleiters (Hierarchiestufe Manager und Senior Manager) über alle Größenklassen gesehen von 1.150 bis 2.275 Euro. Die vergleichbaren Tagessätze in der IT-Beratung liegen zwischen 950 und 1.800 Euro.

# TEAM

Dipl.- Wirt.- Ing. (FH) Mario Gamsjäger Dipl. LSB

LEHRER | TRAINER | COACH | Dipl. LEBENS- UND SOZIALBERATER | UNTERNEHMENSBERATER |

Persönlichkeitstrainer | Supervisor | Wirtschaftstrainer | Lern- und Entwicklungstrainer |

Geschäftsführender Gesellschafter

www.lebenssozialberater.co.at

www.maturitas.co.at

www.artistsactionofunity.at

www.goldenharmony.at

# KONTAKT

Datenschutzerklärung – Lebensberatung Datenschutzerklärung Uns ist es wichtig, alle personenbezogenen Daten, die Sie uns anvertrauen, zu schützen und sicher zu verwahren. So verwenden und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten: Rechtsgrundlage Die EU-Datenschutz-Grundverordnung, das Datenschutzgesetz 2000 sowie das Datenschutz-Anpassungsgesetz 2018 dienen dem Recht auf Schutz personenbezogener Daten. Wir, Dipl.- Wirt.- Ing. (FH) Mario Gamsjäger und Dipl. Sozialbetreuerin und Dipl. Psychotherapeutin Jasmin Lanz (Gamsjäger), verarbeiten Ihre Daten ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, DSG 2018, TKG 2003). Kontakt mit uns Wenn Sie per Formular auf der Website (Kontaktformular) oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre Angaben inklusive persönlicher Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage über den Mailserver an uns übermittelt, weiterverarbeitet und bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Ohne diese Daten können wir ihre Anfragen nicht bearbeiten. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) DSGVO. Zweckbindung Die gesammelten personenbezogenen Daten und Angaben benötigen wir für Kontaktaufnahme, Bearbeitung Ihrer Anfrage sowie für den Fall von Anschlussfragen im Rahmen unserer Tätigkeit als Lebens-und Sozialberater sowie für die Vereinbarung und Verwaltung von Terminen für Sitzungen oder Kursen. Die Daten werden hierfür erhoben, gespeichert, verarbeitet und genutzt. Rechtsgrundlagen Die rechtlichen Grundlagen für die Verarbeitung von Ihren personenbezogenen Daten sind einerseits berechtigte Interessen, die optimale Erfüllung unserer rechtlichen bzw. vertraglichen Verpflichtungen sowie andererseits Ihre Einwilligung (Kontaktformular). Speicherdauer Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten (Vor- und Nachname, Adresse, Telefonnummer, E-Mail Adresse), soweit erforderlich, für die Dauer der gesamten Geschäftsbeziehung (von der Anbahnung, Abwicklung bis zur Beendigung) sowie darüber hinaus gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten, die sich u.a. aus dem Unternehmensgesetzbuch (UGB), der Bundesabgabenordnung (BAO) ergeben. Datenempfänger Im Rahmen der Betreibung meiner Website beauftrage ich die Fa. World4you als Provider, die im Zuge Ihrer Tätigkeit Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten erlangen könnte, sofern diese die Daten zur Erfüllung ihrer jeweiligen Leistung benötigt. Diese ist zur Einhaltung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen uns gegenüber verpflichtet. Einwilligung und Recht auf Widerruf Ist für die Verarbeitung Ihrer Daten Ihre Zustimmung notwendig, verarbeite ich diese erst nach Ihrer ausdrücklichen Zustimmung. Grundsätzlich verarbeite ich keine Daten minderjähriger Personen und bin dazu auch nicht befugt. Mit der Abgabe Ihrer Zustimmung bestätigen Sie, dass Sie das 14. Lebensjahr vollendet haben oder die Zustimmung Ihres gesetzlichen Vertreters vorliegt. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit unter folgender E-Mail Adresse widerrufen: kontakt@ lebenssozialberater.co.at In einem solchen Fall werden die bisher über Sie gespeicherten Daten anonymisiert und in weiterer Folge lediglich für statistische Zwecke ohne Personenbezug weiterverwendet. Mittels des Widerrufs der Zustimmung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Zustimmung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Datensicherheit Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um die gespeicherten personenbezogenen Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust oder Zerstörung und gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Diese Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend des technischen Fortschritts fortlaufend verbessert. Ihre Rechte Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die betreffenden personenbezogenen Daten. Soweit keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht besteht, haben Sie das Recht auf Löschung dieser Daten sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung. Ferner haben Sie das Recht auf Berichtigung der Daten sowie auf Einschränkung der Verarbeitung, auf Datenübertragbarkeit sowie auf Beschwerde bei der Österreichischen Datenschutzbehörde. Wenden Sie sich bezüglich Ihrer Rechte bitte an uns per E-Mail kontakt@ lebenssozialberater.co.at
Angaben gemäß § 5 Abs. 1 E-Commerce-Gesetz,  Dipl.-Wirt.-Ing. (FH) Mario Gamsjäger Dipl. LSB Kirchplatz 1 6091 Götzens Kontakt: Telefon: 06707759797 Umsatzsteuer-ID: Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27a Umsatzsteuergesetz – Steuernummer – 81 024/7270 Aufgrund der Kleinunternehmerregelung nach § 19 UStG wird keine USt ausgewiesen.
kontakt@lebenssozialberater.co.at
www.lebenssozialberater.co.at
Informationen laut ECG: siehe WKO-Firmen A-Z
Kammerzugehörigkeit:Wirtschaftskammer Tirol
Fachgruppe: Unternehmensberatung einschließlich der Unternehmensorganisation
Gewerbeordnung:
Alle Fotos auf meiner Webseite:
https://pixabay.com/de/
https://de.freepik.com
Ich weise darauf hin, dass ich für Inhalte der Links keine Verantwortung und keine Haftung übernehme.
 
 
Call Now ButtonSOFORTHILFE RUF AN